Spielbericht MJC1 vom 26.11.2017

JSG mC1 - HG Oftersheim 24:26

mC1: JSG Schwarzbachtal : HG Oftersheim/Schwetzingen2   24:26 (10:15)

Auf Augenhöhe mit dem Tabellenführer!

Ein super Spiel lieferten wir uns am letzten Sonntag in Eschelbronn, gegen die HG Oftersheim/ Schwetzingen2. Mit Selbstvertrauen und einem gestärkten Wirgefühl durch den letzten Auswärtssieg und einem Kabinenfest, waren wir für dieses Spiel bestens vorbereitet. Leider hatten wir wieder einige Ausfälle zu verzeichnen, sodass wir das komplette Spiel ohne Auswechselspieler bestreiten mussten. Von Anfang an konnte man in der Abwehr erkennen, dass eine gewisse Aggressivität und lautstarke Kommunikation in der Abwehrreihe vorhanden war. Mit dieser guten Abwehr und unserem Tormann Olcay Sen hatte der Gegner Probleme leichte Tore zu werfen. Aus dieser kompakten Abwehr konnten wir vor allem aus der schnellen zweiten Welle sehenswerte Tore nach spielerischen Abläufen erzielen. Der Ball lief im Angriff sehr gut, da sich alle Spieler bei den schnellen Stoßbewegungen integrierten. Dies hatte zur Folge, dass sich jeder Feldspieler in die Torschützenliste eintragen konnte. Spielerische Abläufe und Eigeninitiative waren der Garant, damit wir dieses Spiel bis zum Schluss offenhalten konnten. Mit 10:15 gingen wir in die Halbzeitpause, bei der wir unsere bisherige tolle Mannschaftsleistung intensiv ansprachen. In der zweiten Hälfte war beim Tabellenführer eine Unsicherheit in der Abwehr und im Angriff zu erkennen. So konnten wir Tor um Tor herankommen und sogar eine kurzfristige Führung mit zwei Toren erspielen. In der Schlussphase kam etwas Pech dazu, da wir gute Torchancen nicht nutzten, da die Konzentration langsam nachließ. Dies nutzte der Gegner aus und konnte somit dann glücklich dieses Spiel mit 26:24 gewinnen. Fazit: Hut ab vor diesen sieben Spielern, die ohne Auswechselspieler dem Gegner alles abverlangten. Es ist schade, dass wir nach so einem Spiel mit leeren Händen dastehen, aber wir blicken mit sehr viel Zuversicht auf das nächste Spiel. Jungs das war echt saustark und das macht Lust auf die Rückrunde! Ein Dank an Tom Kirsch, der uns aus der MC2 kurzfristig aushalf.

Es spielten:

Olcay Sen (Tor), Mark Kreß (1), Aaron Emmerling (4), Timo Schmitt (4/1), Jakob Götzmann (6/2), Elias Welker (7), Tom Kirsch (2).