Spielbericht MJD vom 18.11.2017

TSV Handschuhsh - JSG mD 14:21

mD: 4. Platz gefestigt mit erneutem Auswärtssieg 14:21
Mit geschlossener Mannschaftsleistung zum verdienten Auswärtssieg
Mit einem mulmigen Gefühl fuhren wir zum direkten Verfolger TSV Handschuhsheim. Ohne Auswechselspieler und dem angeschlagenem Kreisläufer Niklas begann die Partie. Zu Beginn wurden wieder zahlreiche Chancen vergeben und hinten stand die Abwehr nicht richtig. So entstand ein ausgeglichenes Spiel. Nach einer Umstellung beim Stand von 5:3 für den Gastgeber kamen wir besser ins Spiel. 2 Tore in Folge für uns und eine jetzt verbesserte Abwehrarbeit hatte eine Auszeit für die Heimischen zur Folge. In dieser wurden die Mängel in der Abwehr und im Spielaufbau angesprochen, welches unsere Jungs sensationell umsetzten. Ohne Gegentor im Rest der 1. Hälfte ging es mit 5:10 in die Pause.

In dieser wurde für die 2. Hälfte das Ziel ausgesprochen lang zu spielen, um Kräfte zu schonen. Jetzt drehten unsere Kids auf! Erste Spielzüge, die wir unter der Woche geübt haben, wurden gespielt, verlorene Bälle wurden zurückerkämpft, die Spieler liefen sich ständig frei und vorne wurde das Spielgerät im Tor versenkt. Natürlich schlich sich auch hinten hier und da mal ein Fehler ein, aber durch diese mannschaftliche Geschlossenheit war der Sieg in dieser Höhe völlig verdient.

Zu erwähnen wäre, dass alle Feldspieler Tore erzielten und Joshua das Tor zeitweise wie "vernagelte". Jungs ihr habt geil gespielt, es hat Freude bereitet euch bei diesem Spiel zuzuschauen.
Es spielten:

Joshua (Tor), Max 6, Michl 3, Philipp 3, Jan 4, Niklas 3 Noah 2.